Die Geschichte von der Waldteichnixe Schäumchen

die versehentlich den Wasserfall herunterpurzelte

Titelbild des Buches Es war an einem Tag im Sommer. Am Himmel zogen Wolkenfrauen eilig dahin, in der Nacht hatte es Sturm und Regen gegeben. An diesem Morgen war Schäumchen richtig guter Dinge. Sie tanzte fröhlich auf den Wellen des immer noch aufgewühlten Waldteiches und fand das herrlich. Einige Fische sprangen um sie herum und spielten im Sonnenschein.

Plötzlich hörte man aus der Höhe ein lautes Krächzen um Hilfe und dann plumpste etwas in den Teich.
Erschrocken versteckte sich Schäumchen hinter der nächsten Seerose und lugte hervor, um zu schauen, was da vom Himmel gefallen war. Sie sah einen großen silberweißen Vogel. Er schien völlig ermattet zu sein, sein Kopf hing halb im Wasser, die Flügel waren schlaff ausgebreitet. Es war keine Ente - Enten kannte sie,......


erschienen im Helix Verlag GmbH, München - 1994

Vertrieb seit 1997 durch J. Ch. Mellinger Verlag GmbH
und durch Christa Garbe

zurück zur Buchübersicht