zurück zur Buchübersicht


Wie das Rotkehlchen zu seinem Namen kam

Wissen Sie, woher das Rotkehlchen seinen Namen hat? Ursprünglich war er ein kleiner, unscheinbarer, grauer Vogel. Doch dann flog er durch die Welt und war bei dem wichtigsten Säugling der christlichen Welt zu Besuch. Was passierte? Lesen Sie es nach!
Titelbild des Buches erschienen im Verlag partisch & röhling - 1999
6 Seiten - 6 kleine Vierfarbdruck-Zeichnungen - Paperback
ISBN 3-925 197-49-4

(Leider ist dem Verlag in der 1. Auflage bei dem Namen der Autorin ein peinlicher Buchstaben-Dreher entstanden. "Grabe" statt "Garbe". Dies ist jedoch seit der 2. Auflage korrigiert!)


zurück zur Buchübersicht